Wir stechen die meisten gängigen Piercings.
Piercings die wir ablehnen sind: Bridge, Cheeks, Ampallang/Apadravya

Im Studio kann eine Mappe mit Intimpiercings eingesehen werden.

 

Bei Fragen rund um´s Piercen schaut bitte auch in unsere FAQ

Ihr braucht keinen Termin um euch ein Piercing stechen zu lassen!

Kleine Materialkunde

Wir verwenden im Piercingbereich ausschliesslich PTFE oder Titan als Ersteinsatz. "Chirurgenstahl" ist eine Eisenlegierung die immer einen gwissen Anteil an Nickel enthält. Personen die empfindlich auf Nickel reagieren, könnten also Probleme mit ihrem Piercing bekommen. Manch einer weiß nicht einmal ob/dass er allergisch ist.
Auch kann nickelhaltiger Schmuck der erste Auslöser einer Kontaktallergie sein auch wenn man vorher nie etwas davon bemerkt hat.

Deshalb finden Chirurgenstahl oder andere Metalle bei uns keine Verwendung.


Auch unsere Dermal Anchors bestehen immer aus Titan und nie aus Chirurgenstahl.


Silber ist ebenfalls fragwürdig wenn die Herkunft nicht genau bekannt ist.
Noch vor einigen Jahren setzte man dem Silber Nickel bei, um ihm mehr Stabilität zu geben. Nachdem heute sehr viele Menschen unter Allergien leiden, unterlässt man diese Art der Herstellung in der Regel. Sicher kann man sich allerdings nicht sein.

Edelstahl kann Nickel enthalten. Auch hier ist die Herkunft entscheidend.


Info: Wir benötigen immer einen Personalausweis von euch - egal wie alt ihr seid!

Piercing

Dermal Anchor

Nicht alle Stellen des Körpers könnten oder sollten mit einem Dermal Anchor verschönert werden. Allerdings kann ein DA an einigen Stellen besser geeignet sein als ein Piercing.

Kommt am besten vorbei und informiert euch.